Neue Buchveröffentlichung der GAP:

JA zu mir
Trauma und seelisches Wachstum

Dennis Danner
Erschienen im Asanger Verlag

Buch - Ja zu mir - Trauma und seelisches Wachstum

Psychologie zum Anfassen. Das Buch richtet sich an pädagogische, beraterische und therapeutische Fachkräfte sowie Interessierte – aus der Praxis für die Praxis!

Erkenntnisse der Traumaforschung werden für das Konzept einer integrativen Psychotherapie und zur Förderung von seelischem Wachstum nutzbar gemacht. Das Prinzip des Beachtens und Bejahens gilt dabei als zentraler Wirkfaktor für die Persönlichkeitsentwicklung.

Abwehrhaltungen und Widerstand werden als die gravierendsten Folgen von Traumatisierungen beschrieben. Unbewusster Widerstand blockiert Entwicklung und kann sehr zerstörerisch sein – bejahter Widerstand offenbart sich als das größte schlummernde Potential für persönliches Wachstum.


Die Buchveröffentlichung der GAP aus dem Jahr 2011 ist unter dem Titel

Selbstbejahung als Weg aus dem Trauma

im Asanger-Verlag erschienen.

>> Unter diesem Link finden Sie nähere Informationen. <<

Buch - Selbstbejahung als Weg aus dem Trauma

„Das Buch ist verständlich geschrieben und das GAP-Konzept überzeugend dargestellt und eingesetzt. Lesenswert ist es für alle, die mit Traumatisierten arbeiten – Helfende und TherapeutInnen -. Es eröffnet neue, konstruktive und hilfreiche Perspektiven für einen nicht nur Schulen übergreifenden Ansatz, sondern auch eine erfolgreichere Unterstützung für den Weg aus dem Trauma.“

Aus der Rezension von Dr. Michaela Schumacher vom 02.11.2011 zu: Jürg Hartmann, Regina Sichart-Hartmann, Dennis Danner (Hrsg.): Selbstbejahung als Weg aus dem Trauma. Asanger Verlag (Kröning) 2011. 265 Seiten. ISBN 978-3-89334-556-4. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, www.socialnet.de/rezensionen/10967.php